Chancen und Grenzen der Elterneinbindung in den Kinderhypnoseprozess

A talk by Ursula Balzli-Oklé
Gesundheitsstudio Ursi Balzli-Oklé

31 October 2020, 01:00 PM

Have you booked your place yet?

By submitting your email you agree to the terms
Book my place

Categories covered by this talk

About this talk

Was tun wenn Eltern ihr Kind einfach „ repariert“ haben wollen

Leider treffen wir in unserer Praxis hin und wieder auf Eltern, die ihr Kind einfach nur „ repariert“ zurückhaben wollen. Ganz nach dem Motto. „ Soll doch der Therapeut anstellen was er will, Hauptsache das Kind funktioniert dann wieder.“ - so oder so ähnlich bringen sie das Kind in unsere Praxis und wir sollen dann das Wunder vollbringen.

Die meisten Eltern jedoch sind grundsätzlich gewillt ihrem Kind zu helfen oder meinen es nicht böse, wenn sie uns die Verantwortung für das Kind übergeben.

Du erfährst in diesem Vortrag, aus der Praxiserfahrung zweier erfahrener Hypnosetherapeutinnen wie eine gute Einbindung aussehen kann. Ich habe mit meiner Kollegin verschiedene Tipps und Möglichkeiten der Elterneinbindung für dich zusammengestellt und ich freue mich diese mit dir zu teilen.

Der Vortrag ist speziell geeignet für Einsteiger und interessierte Fortgeschrittene in der Kinderhypnose, denn er kommt direkt aus der Praxis mit Tips und Tricks zur Elterneinbindung, mit vielen Dos aber auch ein paar Don“ ts.

Interessenten die sich am Kongress entschliessen am nächsten Workshop teilzunehmen (8. Januar) erhalten 10% Ermässigung auf das Kursgeld. Für weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung. gesundheitsstudio@ursibalzli.ch

Have you got yours yet?

Our All-Access Passes are a must if you want to get the most out of this event.

Check them out

Proudly supported by

Your logo could go here!

If you'd like to get your brand in front of attendees contact us.